Miteinander der Generationen: Gemeinsam den demografischen Wandel gestalten

MdB und MdL

Zu einer Diskussionsveranstaltung "Miteinander der Generationen: Gemeinsam den demografischen Wandel gestalten" lädt die oberbergische Bundestagsabgeordnete Michaela Engelmeier im Namen der SPD Bundestagsfraktion am Montag, 9. Januar alle interessierte Bürgerinnen und Bürger nach Marienheide ein.

Im Mehrgenerationenhaus, Landwehrstrasse 9 in Marienheide ist mit Petra Crone, MdB, demografiepolitische Sprecherin der SPD Bundestagsfraktion eine Fachfrau aus dem Märkischen Kreis zu Gast.

Der Demografische Wandel prägt die Zukunft unserer Gesellschaft. Wir leben länger als frühere Generationen und wir bekommen im Durchschnitt weniger Kinder als unsere Eltern und Großeltern. Diese Entwicklungen stellen unser Land vor große Herausforderungen. Wie stellen wir sicher, dass wir auch zukünftig genügend gut ausgebildete Fachkräfte in den Betrieben haben? Wie garantieren wir eine gute Betreuung und Pflege für die Menschen? Wie stärken wir langfristig die Stabilität unserer sozialen Sicherungssyteme? All dies sind Fragen, auf die die SPD Bundestagsfraktion Antworten geben will.

Auch im Oberbergischen Kreis ist der demografische Wandel in vielen Gemeinden nicht zu übersehen. Diese Veränderung birgt aber auch Chancen auf bessere Berufsperspektiven für junge Menschen, auf mehr Teilhabe und Teilnahme Älterer in allen Lebensbereichen und auf einen langen dritten Lebensabschnitt mit Freude und guter Lebensqualität.

 

Der SPD Bundestagsfraktion geht es um die bessere Förderung des solidarischen Miteinanders der Generationen. Das gilt selbstverständlich auch für die Menschen, die in unserem Land ankommen und bleiben wollen.

Michaela Engelmeier, MdB möchten gerne mit den Bürgerinnen und Bürgern über die Herausforderungen und Chancen für eine neue Partnerschaft zwischen jungen und älteren Menschen diskutieren.

 

Homepage SPD Oberbergischer Kreis

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 001549080 -